StartseiteÜber PachmayrGeschichteSortimentBestellungLieferserviceKontakt

Datenschutzinformation


1. Allgemeine Datenschutzinformationen
2. Datenschutzinformation für unsere Geschäftspartner


Allgemeine Datenschutzinformationen

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher:

Otto Pachmayr GmbH & Co Mineralwasser KG, Kolpingring 20, 82041 Oberhaching

E-Mail:

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter, Otto Pachmayr GmbH & Co Mineralwasser KG, Kolpingring 20, 82041 Oberhaching

E-Mail:

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und erheben personenbezogene Daten daher grundsätzlich nur im notwendigen Umfang. Die nachfolgende Information gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken bei Nutzung unserer Websites oder anderen Anlässen verarbeitet werden. Wir halten diese Datenschutzinformation immer auf dem aktuellen Stand und passen sie erforderlichenfalls an veränderte tatsächliche oder gesetzliche Rahmenbedingungen an. Diese Anpassungen werden mit Nutzung unserer Websites akzeptiert.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite:

  1. Automatisch generierte Daten
  2. Cookies
    a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
    b) Cookie-Kategorien
    c) Rechtsgrundlage
    d) Löschung der Cookies
    e) Besondere Cookies
  3. Google Tag Manager
  4. Newsletter / Registrierung
  5. Kontaktaufnahme
  6. Bilder bei Veranstaltungen
  7. Zugriff Dritter
  8. Dauer der Datenverarbeitung
  9. Ihre Rechte

****************************************************

1) Automatisch generierte Daten

Bei jedem Aufruf unserer Websites werden in Logfiles automatisch Daten verarbeitet, die von Ihrem Endgerät stammen und auch personenbezogene Daten umfassen können. Dies gilt für folgende Daten:

  • Browsertyp/-version
  • Betriebssystem
  • Name des Providers
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • besuchte Websites (und etwaige Suchwörter)
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

Wir verarbeiten diese Daten nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen, d.h. wir ordnen diese Daten nicht Ihrer Person zu.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Verarbeitung ist erforderlich, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen sowie statistische Auswertungen vorzunehmen, um die Inhalte unserer Websites zu optimieren und korrekt darzustellen und ggf. um Strafverfolgungsbehörden z.B. im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Darin liegt auch das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung. Diese Datenverarbeitung ist für den Betrieb der Websites zwingend notwendig. Es besteht daher keine Möglichkeit des Widerspruchs.

Die o.g. Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung der vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, d.h. wenn der jeweilige Website-Besuch beendet ist. Im Falle der Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erfolgt die Löschung spätestens nach 7 Tagen.

2) Cookies

Nachfolgend werden die unterschiedlichen Arten von Cookies und vergleichbare Technologien beschrieben, die auf unserer Website verwendet werden.

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die beim ersten Besuch unserer Website in Ihrem Internetbrowser erzeugt und gespeichert werden. Beim nächsten Aufruf der Website mit demselben Endgerät werden die darin gespeicherten Nutzungsdaten entweder an die Website zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Website gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). So erkennt die Website bei späteren Besuchen des Nutzers, ob bzw. dass sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde. Dadurch kann die Website bei erneutem Aufruf insbesondere an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst und die Nutzung der Website statistisch ausgewertet und die Darstellung der angezeigten Inhalte variiert werden. Der Begriff Cookies wird nachfolgend für alle Technologien verwendet, mit denen Nutzerdaten lokal gespeichert und ggf. im Verlauf Ihres Websitebesuchs an uns oder Drittanbieter übertragen werden.

b) Cookie-Kategorien

Die Cookies haben eine unterschiedliche Speicherdauer. Auf unserer Website werden sowohl „Permanent-Cookies“ als auch „Session-Cookies“ eingesetzt:

Die Session-Cookies werden nur während Ihres aktuellen Besuchs auf unserer Website gespeichert und dienen dazu, Ihnen eine uneingeschränkte Nutzung unserer Dienste sowie eine möglichst komfortable Nutzung unserer Internetseite für den aktuellen Besuch unserer Seite zu ermöglichen. Bei einer Deaktivierung von Session-Cookies kann nicht sichergestellt werden, dass Sie alle unsere Dienste ohne Einschränkung nutzen können.

Die Permanent-Cookies bleiben auch nach Ihrem Besuch auf unserer Website vorübergehend lokal in Ihrem Internetbrowser gespeichert (temporäre Cookies) und dienen dazu, Ihnen eine möglichst komfortable Nutzung unserer Internetseite auch über den aktuellen Besuch hinaus zu ermöglichen und werden von uns nur zu diesem Zweck verwendet. Eine Deaktivierung dieser Cookies hat in der Regel keinen Einfluss auf die Nutzbarkeit unserer Seite.

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in die folgenden Kategorien eingeteilt werden:

Notwendige Cookies (Typ 1)

Diese Cookies sind zwingend erforderlich, damit unsere Website und deren Funktionen ordnungsgemäß arbeiten. Sie ermöglichen es, Komfort und Leistung von Websites zu verbessern und verschiedene Funktionen zur Verfügung zu stellen. Hierdurch können z.B. bereits getätigte Angaben (wie z.B. Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) gespeichert werden, um Ihnen erneute Eingaben zu ersparen.

Funktionale Cookies (Typ 2)

Diese Cookies dienen dazu, Informationen über Ihre Nutzung unserer Website zu erhalten. Sie ermöglichen z.B. die Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots, um so die Inhalte unserer Website gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen zu können. Nähere Informationen zu diesen Cookies und deren individueller Löschung finden Sie unten unter e).

Marketing- und Dritt-Cookies (Typ 3)

Diese Cookies werden genutzt, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbeanzeigen auszuspielen. Diese Information kann mit Dritten, wie z.B. Werbetreibenden, geteilt werden. Cookies zur Verbesserung der Zielgruppenansprache und Werbung werden oftmals mit Seitenfunktionalitäten von Dritten verlinkt. Nähere Informationen zu Marketing-Cookies und deren individueller Löschung finden Sie auch unten unter e).

Unsere Website kann auch Inhalte von Drittanbietern enthalten, wie z.B. Facebook-Dienste oder YouTube-Videos. Diese Dritten können Cookies setzen, während Sie unsere Website nutzen, und über diese Website-Nutzung Informationen erhalten. Die Cookies werden in erster Linie verwendet, um Social Media Inhalte wie Social Plugins auf unserer Seite zu integrieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie ggf. unten sowie auf den Websites der Drittanbieter.

c) Rechtsgrundlage

Die Cookies verarbeiten ausschließlich anonymisierte und pseudonymisierte Daten. Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Soweit auch personenbezogene Daten in Form von pseudonymisierten Daten verarbeitet werden, ist Rechtsgrundlage hierfür die von Ihnen bei Aufruf unserer Website erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

d) Löschung der Cookies

Sie können unsere Website ggf. auch ohne die Nutzung von Cookies besuchen. Die Verhinderung der Speicherung neuer Cookies und die Löschung bereits gesetzter Cookies kann durch folgende Maßnahmen erreicht werden:

Im Falle einer erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) werden wir Ihre Daten nach Widerruf oder Wegfall des Verarbeitungszwecks für die Zukunft löschen. Den Widerruf können Sie per Brief oder per E-Mail an uns richten. Informationen zur selbstständigen Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browsers bzw. Endgeräte-Herstellers. Zusätzliche Informationen zu Funktionalen Cookies und Marketing-Cookies (Typ 2 und Typ 3) und deren individueller Löschung gegenüber konkret benannten Dritten finden Sie im Nachfolgenden.

e) Besondere Cookies

Unsere Website verwendet verschiedene Funktionale und Marketing-Cookies, die nachfolgend näher dargestellt werden.

Google:

Zur Verbesserung von Komfort und Qualität unseres Service sind auf dieser Website die nachfolgenden Webdienste der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland („Google“) aktiviert. Google erhält und verarbeitet die Daten, die durch Einsatz der entsprechenden Cookies auf unserer Website generiert werden.

Google Analytics:

Google Analytics verwendet temporäre Cookies, die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die gespeicherten Daten über die Benutzung unserer Website einschließlich Ihrer IP-Adresse („Nutzungsdaten“) werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf unserer Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();;“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird die genannten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Website und des Internets verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsverarbeitung statt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link www.google.com/settings/ads/plugin verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Google Analytics finden Sie unter diesem Link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Soweit nicht anders angegeben, beträgt die Gültigkeit der besonderen Cookies maximal 90 Tage.

3) Google Tag Manager

Diese Website verwendet den Google Tag Manager. Dieser ermöglicht uns als Betreiber dieser Website eine Verwaltung von Website-Tags. Bei diesen Tags handelt es sich um JavaScript- und/oder html-Code-Bausteine, mit denen Zusatzfunktionen unserer Website ausgelöst bzw. bereitgestellt werden können. Wir nutzen diese Bausteine insbesondere zur Aktivierung von Webanalysediensten (z.B. Google Analytics), mit denen Aufkommen, Verhalten, Verweildauer oder Abbruchverhalten der Nutzer erfasst werden. Details zu den auf unserer Website eingesetzten Webanalysediensten sind weiter oben ausgeführt. Über den Google Tag Manager werden diese Tags verwaltet und in der Interaktion mit dem Nutzer aktiviert, wobei die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten hierbei ausschließlich über die entsprechenden Webanalysedienste stattfindet und nicht im Google Tag Manager selbst. Wird ein Webanalysedienst durch den Nutzer deaktiviert, wird auch die Aktivierung dieses Dienstes durch den Google Tag Manager verhindert.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter diesem Link: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

4) Newsletter / Registrierung

Unsere Websites können die Möglichkeit zur Registrierung oder Anmeldung (z.B. zum Newsletter) unter Angabe von personenbezogenen Daten vorsehen. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Registrierungsmaske. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich für die im Zusammenhang mit der Registrierung benannten Zwecke verarbeitet.

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Neuigkeiten. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. dass deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet.

Mit der Registrierung / Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung.Diese Datenverarbeitung ist erforderlich, um den Missbrauch unserer Dienste zu verhindern (z.B. als Nachweis für den Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht, bzw. da ggf. Straftaten mittels dieser Daten aufgeklärt werden könnten). Hieraus ergeben sich die berechtigten Interessen an der Datenverarbeitung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a), b) und f) DSGVO.

Nach der Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie zunächst eine E-Mail an die angegebene Adresse mit einem Bestätigungslink. Erst nach Aktivieren dieses Links ist Ihre Anmeldung erfolgreich. Sollte der Link in dem angegebenen Zeitraum nicht aktiviert werden, werden die angegebenen Daten wieder gelöscht.

5) Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns per E-Mail, Social Media, Kontaktformular oder auf andere Weise kontaktieren (z.B. im Rahmen einer Anfrage, Reklamation o.ä.), verarbeiten wir Ihre dabei angegebenen personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung erfolgt dann zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage/Reklamation o.ä. sowie zu deren Dokumentation. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Bearbeitung bzw. Durchführung erforderlich ist (z.B. an den Veranstalter bei Anmeldungen zu einer Veranstaltung). Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a), b) und f) DSGVO.

6) Bilder bei Veranstaltungen

Wir lassen bei unseren Veranstaltungen Fotos/Videos („Bilder“) von u.a. von Besuchern anfertigen. Hierbei werden die Personen entweder individuell oder als Teil einer Gruppe abgebildet. Die Bilder werden zu Berichts- und Dokumentationszwecken sowie zu Kommunikations- und Werbezwecken im Zusammenhang mit der Veranstaltung genutzt und veröffentlicht, insbesondere auf der Marken-Website und der Facebook-Seite der beteiligten Marke sowie ggf. auf der Unternehmenswebsite www.radeberger-gruppe.de und im Mitarbeiter- und Kundenmagazin. Die Bilder werden bei uns archiviert. Rechtsgrundlage ist §§ 22, 23 KUG sowie Art. 6 Abs. 1 a und f) DSGVO.

7) Zugriff Dritter

Die Datenverarbeitung erfolgt nur durch uns und ggf. durch von uns beauftragte Dienstleister sowie im Falle Ihrer Einwilligung oder im Rahmen von Vertragsverhältnissen auch durch sonstige Dritte und im Falle von pseudonymisierten Daten auch durch Unternehmen der Oetker Gruppe, mit denen wir konzernmäßig verbunden sind. Im Übrigen werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur bei behördlicher oder gesetzlicher Verpflichtung verarbeiten.

8) Dauer der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur, solange die für die jeweilige Verarbeitung genannten Zwecke i.S.d. Art. 6 Abs. 1 DSGVO vorliegen bzw. bis zum Ablauf der Verjährungsfristen etwaiger Ansprüche und gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

9) Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 15-21 DSGVO), ggf. auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (mit Wirkung für die Zukunft, Art. 7 DSGVO) sowie auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Wenn Sie Ihre Rechte geltend machen wollen oder Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzinformation nicht beantworten konnte, wenden Sie sich bitte per Brief oder E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe oben).


Datenschutzinformation für unsere Geschäftspartner

Datenschutzinformation für unsere Geschäftspartner Allgemeine Verarbeitung von Daten von Geschäftspartnern
Wir verarbeiten im Rahmen der Geschäftsbeziehung zu unseren Geschäftspartnern (direkte Kunden oder Warenempfän- ger, die wir im Auftrag Dritter beliefern, Lieferanten, Dienstleister, (Ver-)Mieter, sonstige Vertragspartner etc.) deren Adress-, Identifikations- und Vertragsinhaltsdaten sowie Absatzzahlen. Darin enthalten sind, insbesondere bei Einzelun- ternehmen, auch personenbezogene Daten wie Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon-/Faxnummer, entsprechende Daten über den Geschäftsbetrieb, Geburtsdatum, USt.-ID, GLN, Bankverbindung, bei Kunden zudem ggf. Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Ausweisdaten, Bonitätsdaten und Zahlungsdaten.

Die Verarbeitung erfolgt zu Zwecken der eindeutigen Identifizierung des Geschäftspartners sowie der Anbahnung, Durch- führung, Verwaltung und Abwicklung von Verträgen, Kreditwürdigkeitsprüfung bzw. Bewertung von Bonität bzw. von Kre- ditlimits, Bewertung/Verwertung von Sicherheiten, Bestellungen im Online-Bestellsystem, Erstellung/Zahlung von Abrech- nungen/Gutschriften, Verwaltung/Durchsetzung von Forderungen, Bearbeitung und Dokumentation von Reklamationen, Bearbeitung und Dokumentation von Schadensfällen, Dokumentation und Nachweis von Vereinbarungen und Konditionen, Kommunikation, Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, Datensicherheit sowie im Interesse einer umfassenden Kundenbe- treuung und -information. Zur Kommunikation verarbeiten wir zudem die Namen und Kontaktdaten der Ansprechpartner beim Geschäftspartner. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b), c) und f) DSGVO.

Datenempfänger
Teilweise setzen wir bei der Erbringung von Leistungen bzw. bei der Verarbeitung der Daten Dienstleister bzw. Auf- tragsverarbeiter ein.

Lieferungen / Leistungen
Im Rahmen der Kundenbetreuung und der Erbringungen von Leistungen teilen wir, soweit erforderlich, die erfor- derlichen Daten des Kunden (Namen, Anschrift, Telefon-/Faxnummer, E-Mail-Adresse) Dritten mit, die wir zur Er- bringung der Leistungen einsetzen (z.B. Lagerhalter, Lieferpartner/Spediteure, Handwerker/Schanktechniker, Zent- ralregulierer/Abrechnungsgesellschaften und sonstige Dienstleister). Dies erfolgt zum Zweck der Erbringung bzw. schnelleren und leichteren Durchführung der vereinbarten Leistung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO.

Miete/Pacht/Finanzierungen
Sofern ein Miet-/Pachtvertrag mit uns besteht, verarbeiten wir die im Rahmen der Durchführung des Vertrages erforderlichen Daten unseres Vermieters/Verpächters sowie unseres Mieters/Pächters und geben die Mieter-/Päch- terdaten auch an unseren Vermieter weiter. Dies erfolgt zum Zweck der Durchführung und Abrechnung des Miet- /Pachtverhältnisses. Sofern ein Finanzierungsvertrag mit uns besteht und/oder ausverhandelt wird, verarbeiten wir die im Rahmen der Durchführung des Vertrags erforderlichen Daten des Leistungsnehmers und geben diese im Falle von Refinanzierungen durch Dritte an diese weiter (z.B. Industriepartner). Dies erfolgt zum Zwecke der Er- bringung und Durchführung der vereinbarten Finanzierung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO.

Zahlungsinformationen
Wir geben ggf. Name und Anschrift des Kunden sowie eine Bewertung seines Zahlungsverhaltens an andere Un- ternehmen unserer Unternehmensgruppe („Partnerunternehmen“) weiter, sofern der Kunde auch mit diesen eine Geschäftsbeziehung hat oder anstrebt. Des Weiteren erfolgt eine Weitergabe solcher Daten im Fall von Zahlungs- ausfällen auch an eventuelle Sicherheitengeber und/ oder finanzierende Dritte. Dies erfolgt zu Zwecken der inter- nen Verwaltung gemeinsamer Kunden und zur Wahrung des Interesses der Vermeidung von Zahlungsausfällen, auch bei verbundenen Unternehmen oder finanzierenden Dritten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO.

Weitergabe von Kunden- / Absatzdaten
Wir teilen bestimmten Industriepartnern (Hersteller/Vertreiber der von uns gelieferten Produkte) regelmäßig bzw. auf Anfrage mit, welche unserer Kunden welche ihrer Produkte in welcher Menge bezogen haben. Übermittelt wer- den hierbei Kundenstammdaten (Name und Anschrift der Absatzstätte, Firma/Namen und ggf. Kontaktdaten des Betreibers, GLN, USt.-ID, ggf. Bezug zu einer Vertriebsstruktur) sowie Absatzdaten (Art und Menge der im betref- fenden Zeitraum an die Absatzstätte gelieferten Produkte des jeweiligen Industriepartners). Dies erfolgt zum einen zu Zwecken der Abstimmung von Außendienstbesuchen zwischen uns und dem Industriepartner (sofern der Kunde auch Kunde des Industriepartners ist) oder der Vermittlung von Kontakten für den Kunden mit evtl. für diesen inte- ressanten Industriepartnern sowie zur Erfassung, Abrechnung und Abwicklung der ggf. zwischen dem Industrie- partner und uns bzw. dem Kunden getroffenen Vereinbarungen im Zusammenhang mit dem Bezug der Produkte bzw. zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Geschäftsbeziehung und/ oder Refinanzierungsverträgen. Zum an- deren erfolgt dies im Interesse der Industriepartner zu Zwecken der besseren Marktbearbeitung, für Distributions- analysen, zur Vertriebssteuerung, zur Entscheidung über Marketing-/Vertriebsmaßnahmen und ggf. Unterstützung des Kunden, zur Erstellung von Verfügbarkeitsinformationen für Endverbraucher, zur Plausibilitätsprüfung der Ge- samtabsatzmeldungen, zur Marktforschung, ggf. zur Prüfung und Abrechnung von Konditionen mit uns etc. Bei organisierten Kunden erfolgt eine solche Weitergabe auch an die jeweiligen Zentralen. Bei der Weitergabe der Daten bedienen wir uns teilweise der GEDAT Getränkedaten GmbH („GEDAT“) als Auftragsverarbeiter. Dieser übermitteln wir zudem die o.g. Kundenstammdaten zur Erstellung eines geprüften, eindeutigen und aktuellen Adressdatensatzes zu Absatzstätten als Basis für die o.g. Datenverarbeitungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO.

Die übermittelten Daten werden bei den Industriepartnern und der GEDAT, ggf. zusätzlich mit weiteren diesen vorliegenden oder allgemein verfügbaren Daten zum Unternehmen und Vertriebsstrukturen, eigenverantwortlich verarbeitet. Teilweise setzen diese hierbei Auftragsverarbeiter ein. Die Adressen der GEDAT, der Industriepartner und deren Datenschutzbeauftragter sind abrufbar unter:https://www.gfgh-industriepartner.de.

Eine Weiterleitung der o. g. Daten erfolgt zudem im wirtschaftlichen Interesse zur Stärkung der Verhandlungsposi- tion bzw. zur Abrechnung von Konditionen im Rahmen einer Einkaufsgemeinschaft an Partnerunternehmen sowie ggf. im Rahmen der Verhandlungen auch an Industriepartner. Auch bei dieser Weitergabe bedienen wir uns teil- weise der GEDAT und/ oder eines anderen Dritten als Auftragsverarbeiter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Lieferoptimierung
Zur Verbesserung von Lieferprozessen (Optimierung von Lieferwegen und -abläufen, schnellere und effizientere Lieferungen, Vermeidung von out-of-stock Situationen etc.) geben wir ggf. Kunden-/Lieferdaten an Partnerunter- nehmen zur Auswertung weiter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) bzw. f) DSGVO.

Sonstige
Auch andere von uns eingesetzte Dienstleister können im Rahmen ihrer Tätigkeit Zugriff auf Daten erhalten, sofern dies der Durchführung des Vertrages mit unserem Geschäftspartner dient bzw. anderweitig erforderlich oder un- vermeidbar ist (z.B. IT-/Telekommunikations-, Druckdienstleister (zur besseren Kommunikation), Inkassodienstleis- ter oder Warenkreditversicherer (zur Durchsetzung von Ansprüchen), Versicherer bzw. Versicherungsmakler (zur Bearbeitung von Schadensfällen), Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, PR-/Krisenberater, Daten- schutzbeauftragte etc. (jeweils zur fachlichen Beratung und Unterstützung)). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) bzw. f) DSGVO.

Bürgen und andere Sicherheitengeber
Sofern ein Dritter zu unseren Gunsten eine Bürgschaft übernimmt oder eine andere Sicherheit stellt, verarbeiten wir dessen Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Beziehung zum Vertragspartner sowie ggf. Einzelheiten über die gewährte Sicherheit und geben diese Daten im Falle von Refinanzierungen durch Dritte an diese weiter (z.B. Industriepartner). Dies erfolgt zum Zweck der eindeutigen Identifizierung des Sicherheitengebers sowie zur Beurteilung der Werthaltigkeit der Sicherheit und zu deren Verwaltung und ggf. Verwertung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO.

Dauer der Datenverarbeitung
Die Daten speichern wir für die Dauer der Geschäftsbeziehung und danach für weitere 10 Jahre bzw. bis zum Ablauf der Verjährungsfristen etwaiger Ansprüche und gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Die Industriepartner bzw. die GEDAT und die Partnerunternehmen speichern die Daten für maximal 10 Jahre nach der letzten erfassten Absatzmeldung zu der Absatzstätte bzw. ebenfalls nach den vorgenannten Kriterien.

Rechte des Betroffenen
Der Betroffene hat gegenüber uns sowie den Industriepartnern bzw. der GEDAT und den Partnerunternehmen ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 15- 21 DSGVO), ggf. auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 DSGVO) sowie auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbe- hörde (Art. 77 DSGVO).

Verantwortlicher:
Otto Pachmayr GmbH & Co Mineralwasser KG, Kolpingring 20, 82041 Oberhaching
E-Mail:

Datenschutzbeauftragter:
Datenschutzbeauftragter, Otto Pachmayr GmbH & Co Mineralwasser KG,
Kolpingring 20, 82041 Oberhaching
E-Mail:

Hier finden Sie unsere Datenschutzinformation zum Download